Seine Federzeichnungen und Radierungen, besonders  Bordenauer Motive, sind in vielen Haushalten in Bordenau, im Neustädter Land, in der Region, über die Region hinaus, vorzufinden. Radier-Workshops in der Bordenauer Werkstatt unter seiner Leitung haben ein breites Interesse über die Grenzen des Dorfes. Ausstellungen zeigten und zeigen das Spektrum seiner Arbeiten. Seine Arbeiten waren auch die Grundlage für die Gestaltung der Dorftafel sowie der Förderpreisurkunde. „Künstlerisches Wirken in und für Bordenau.”

fritzsche17_150

geboren 1952 in Oldenburg

1982 Radierkurs bei Helene Jahnke

seit 1982 Organisation und Durchführung von Radier-Workshops im Rahmen der Werkstatt Bordenau

1983+1984 Gemeinschaftsausstellungen in Neustadt/Rbge.

1989 Gemeinschaftsausstellung mit Bordenauer Künstlern anlässlich der 1100-Jahr-Feier Bordenaus

1996 Gestaltung der Ortstafel Bordenau mit Motiven aus der 1100-jährigen Geschichte des Ortes (Federzeichnungen)

1997 Förderpreis der Stiftung Bordenau

1997 Einzelausstellung im Café Safran, Hannover

1998 Werksschau Radierung (Ausstellung der Werkstatt Bordenau)

1999 Mitglied in der Künstlergruppe Melange

1999 Ausstellung Künstlergruppe Melange im Haus des Gastes, Mardorf

2000 Ausstellung Künstlergruppe Melange im Fischer- und Weber-Museum Steinhude

2000 Werksschau Radierung anlässlich der 1111-Jahr-Feier Bordenaus (Ausstellung der Werkstatt Bordenau)

2000 Ausstellung Künstlergruppe Melange im Haus des  Gastes Mardorf

2000 Ausstellung von Radierungen zum