Kultur im DGH – Veranstaltungen

 

Neustädter Krimi bei Kaffee und Kuchen in Bordenau

Die wahren Krimalfälle mit Tod, Ehebruch, Zuhälterei, jugendlichem Leichtsinn, Betrug und Unglücken lässt Manfred Henze lebendig werden bei einer Lesung aus seinem neuen Buch „Kaffhocker„. Der ehemalige Leiter des Polizeikommissariats in Neustadt hat in alten Krimalfällen gestöbert und wahre Geschichten aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg aufgeschrieben.

 

Vielleicht ist der ein oder andere Kriminalfall noch in Erinnerung, denn alle ereigneten sich in Neustadt. Viele werden deshalb die Tatorte und auch die eine oder andere Person in den Geschichten wiedererkennen. Neustadt ist halt auch nur ein „Kaff“!

Bei reichlich Kaffee, Tee und einem Stück Kuchen lässt sich das gemütlich herausfinden.

Am 24. Februar 2019 um 16 Uhr (Einlass 15:00 Uhr) im Dorfgemeinschaftshaus Bordenau.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Praxis Schliehe-Diecks, Bordenauer Str. 35 und in der Praxis Behrens, Steinweg 44 in Bordenau.